Fehrecke

Alexander Gier


Vita


FILM / KINO
2019 Wannsee | Regie: Flavio Yuri Rigamonti
2013 Zwei | Kurzfilm | Regie: Frauke Harlis
2011 Simon der Träumer | Kurzfilm | Regie: Tim Vallender
Eden | Regie: Adrian Koch
2010 Afterhour | Regie: Daniel Sager
Der Sandmann | Regie: Andreas Dahn
2008 Bis ana waant | Regie: Peter Pertusini

TV
2018 Die Rosenheim-Cops | TV-Serie | Regie: Tanja Roitzheim
2017 Das Traumschiff - Malediven | TV-Reihe | Regie: Christoph Klünker
Inga Lindström - Das Postboot in den Schären | TV-Reihe | Regie: Ulli Baumann
2014 In aller Freundschaft | TV-Serie | Regie: Frank Stoye
Die Bergretter | TV-Serie | Regie: Dirk Pientka
2014 - 2013 Alles was zählt | Daily | Regie: diverse
2013 Der Tanz des Jahrhunderts | Dokumentarfilm | Regie: Kathrin Schwiering
2011 Nordisch herb | TV-Serie | Regie: Torsten Wacker
2004 11er Haus | TV-Serie | Regie: Harald Sicheritz

THEATER
2019 Rottstrasse 5 Theater | Schöne Neue Welt | Insz.: Maria Trautmann
2017 Wolfgang-Borchert-Theater Münster | Mr. Pilks Irrenhaus | Insz.: Sven Heiß
2016 Wolfgang-Borchert-Theater Münster | Lehman Brothers. Aufstieg und Fall einer Dynastie | Insz.: Tanja Weidner
2012 Wolfgang-Borchert-Theater Münster | Ein Sommernachtstraum | Insz.: Meinhard Zanger
2011 Theater Kosmos, Bregenz | Mc Family | Insz.: Philipp Preuss
2012 - 2010 Schauspiel Essen | Morten Schwarzkopf in "Buddenbrooks" von John von Düffel, Insz.: Christoph Roos | Azor in "Der Streit" von Marivaux, Insz.: Philippe Arlaud
2010 - 2009 Klosterfestspiele Weingarten | Ferdinand in "Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller, Insz.: Klaus Wagner | Ruprecht in "Der zerbrochne Krug" von Heinrich von Kleist, Insz.: Klaus Wagner
2010 - 2008 Theater Dortmund | Rustan in "Der Traum ein Leben" von Franz Grillparzer, Insz.: Anna Maria Krassnigg | Eumaios in "Odysseus. Verbrecher" von Christoph Ransmayr, Insz.: Michael Gruner | Jules Palotin in "Nekrassow" von Jean-Paul Sartre, Insz.: Philipp Preuss | Diverse Rollen in "Leuchte auf mein Stern Borussia" (Revue), Insz.: Bruno Knust | Oliver Cromwell in "Karl Stuart" von Marieluise Fleißer, Insz.: Philipp Preuss | Raphael Mendelssohn / Michael Ben Shaked in "Banalität der Liebe" von Savyon Liebrecht, Insz.: Günther Beelitz | Alexander in "Das Experiment: prisoner 819 did a bad thing" von Hermann Schmidt-Rahmer, Insz.: Hermann Schmidt-Rahmer | Pierre u. a. in "Piaf" von Pam Gems, Insz.: Uwe Hergenröder
2008 - 2006 Landestheater Linz | Marc Später in "Das Gipfeltreffen" von Jean-Luc Lagrace, Insz: Gerhard Willert | Ödön von Horváth in "Geschichten aus dem Wiener Wald" von Ödön von Horváth, Insz.: Gerhard Willert | Baron von Flitterstein in "Der Verschwender" von Ferdinand Raimund, Insz.: Wolfgang Maria Bauer | Naukleros in "Des Meeres und der Liebe Wellen" von Franz Grillparzer, Insz: Peter Wittenberg | Nick in "Das stille Kind" von Martin Crimp, Insz.: Julia von Sell | Clive Morris in "Schöne Bescherungen" von Alan Ayckbourn, Insz.: Tobias Lehnel | Lebkuchenmann in "Der Lebkuchenmann" von David Wood, Insz.: Axel Heil | Schnock der Schneider in "Fairy Queen" von Henry Purcell, Insz.: Andreas Baesler | Demeter Stanzides in "Das weite Land" von Arthur Schnitzler, Insz.: Ingo Kerkhof
2006 Bad Hersfelder Festspiele | Platte in "Die Dreigroschenoper" von Brecht / Weill, Insz.: Dominique Horwitz | Lucentio in "Der Widerspenstigen Zähmung" von William Shakespeare, Insz.: Michael Gruner

HÖRBUCH
2005 Die vom Himmel Vergessenen | Regie: Ulrich Gerhardt

WERBUNG
2018 - 2017 Deutsche Bank

AUSBILDUNG
2010 Filmschauspielworkshop Filmakademie Baden-Württemberg
2006 - 2002 Max-Reinhardt-Seminar Wien

Skills

WOHNORT Bochum
GEBOREN 1981
GRÖSSE 180 cm
AUGENFARBE dunkelbraun
HAARFARBE dunkelbraun
SPRACHEN Englisch (gut) | Französisch (gut) | Spanisch (Grundkenntnisse)
DIALEKTE Hessisch | Ruhrpott | Wienerisch
SPORTARTEN Akrobatik | Fechten | Fußball | Badminton
FÜHRERSCHEIN Pkw

News

27-09-19
ALEXANDER GIER in SCHÖNE NEUE WELT - 27.SEP und 25. OKT
ALEXANDER GIER zu sehen in der Hauptrolle JOHN in Bochums hippen Underground-Theater: ROTTSTR 5 "In so manchen Augenblicken des atmosphärisch dichten Abends wird klar, wie aktuell Huxleys düstere Vision ist. In einer Welt voll von selbst ernannten Coaches und Gurus, die ständige Selbstoptimierung an Körper und Geist propagieren, ist kein Platz für Unperfektes und authentische Emotion. Das muss auch John (überzeugend bitter: Alexander Gier) erfahren, der am Ende ausgeschlossen wird."(WAZ) Vorstellungen am 27.SEP und 25.OKT